BITKOM-Studie: Steigende Verunsicherung der Internet-User

Vor einem Jahr beherrschte der NSA-Skandal die Medien. Die Enthüllungen verunsicherten User über alle Maße und auch heute, zwölf Monate nach Bekanntwerden der Datensammelwut der amerikanischen Behörden, ist die Verunsicherung einer BITKOM-Studie zufolge sogar noch größer geworden.

Zu Beginn der Enthüllungen im Sommer 2013 hielten immerhin schon 66% der User ihre Daten im Internet für unsicher, heute sind es 86% die ihre persönlichen Daten im Netz für nicht sicher halten.

Höchste Zeit also etwas gegen die Unsicherheit zu unternehmen: Hoccer XO für Android und iOS schützt dich und deine Nachrichten und ist ein Anfang, die Sammelleidenschaft Dritter auszubremsen.

Quelle: BITKOM: „Internetnutzer halten ihre Daten im Web für unsicher“. URL: http://www.bitkom.org/79569_79564.aspx (04.06.2014)